Wie kopiert man eine WordPress Webseite?

Sie möchten eine WordPress Installation von einer Domain zur anderen übersiedeln? Die folgenden Schritte beschreiben wie man bei den meisten Providern ein Duplikat einer bestehenden WordPress Website A erstellt, sodass man am Ende eine funktionierende Kopie B auf einer anderen Domain bzw. in einem Unterordner hat.

  1. Laden Sie alle Dateien Ihrer bestehenden WordPress Webseite A per FTP auf Ihren Computer. D.h. die Ordner wp-content, wp-admin, wp-includes samt Inhalt und all Dateien die sonst noch im Stammverzeichnis liegen (z.B. wp-config.php usw.).
  2. Exportieren Sie die bestehende Datenbank der Webseite A per mySQL Admin. Speichern Sie diese sql Datei, wir werden sie in einem späteren Schritt importieren.
  3. Laden Sie alle Dateien der Webseite A in den Ordner für Webseite B hoch. Falls Sie bereits eine bestehende leere WordPress Installation auf dem Server B liegen haben, sollten Sie diese vorher löschen.
  4. Importieren Sie die sql Datei der Webseite A in die Datenbank für die Webseite B. Falls Sie in der Datenbank bereits die Tabellen für eine leere WordPress Installation haben, sollten Sie diese vorher löschen.
  5. Öffnen Sie per mySQL Admin die Tabelle wp_options der Datenbank B und ändern Sie den option_name namens siteurl auf die URL Ihrer Webseite B.
  6. Melden Sie sich bei WordPress der Seite B als admin an (http://<Domain B>/wp-admin/) und verwenden Sie die Zugangsdaten der Seite A.
  7. Besuchen Sie über die linke Sidebar des Admin-Bereichs Einstellungen->Allgemein und ändern Sie die Blog-Adresse (URL) auf den korrekten Wert der Webseite B. Dieser Wert sollte bereits oberhalb im Feld für WordPress Adresse (URL) stehen.

Sie haben eine Kopie Ihrer Webseite angelegt und müssen vermutlich noch einige absolute Links anpassen.

0